Institut

ROHSTOFFE




image

Effektive Mikroorganismen (220 Aktive Mikroorganismen)


Wertvolle Enzyme wie: Invertase, Amylase, Katalase, Saccharase, Labenzym (kein tierisches Lab), Proteolytisches Enzym, Kombucha Pilz.


Pflanzliche Rohstoffe wie: schwarzer/ grüner Tee, Kakaopulver, Kokosbutter, Wunserbaum (Ricinus communis), Sheabutter,


Indische Waschnuss, Tomatenpflanze Ferment, Kombucha, Zuckermelasse, (Ferment) Rüben Zucker, Rotalgen, Kieselalgen, Braunalgen (Kelp) pulver, Gersten graspulver, 60% Gerstengraupenextrakt, Meeresalgen, Feigen, Rosinen, Zitronen, Orangen, Datteln, getrocknete Pflaumen, Mandeln, Wallnüsse, Haselnüsse, Maisstärke, Maiskolben (Xylit), ca. 43 Wildblumen und -pflanzen,


Aloe Vera, Avocado, Orangenschalen, Kartoffeln, Grüne/Braune Heilerde, Meersalz, Kastanien, Erbsenschalen, Wild/ Baumrinde Honig, 45 Pflanzenarten aus Deutschland sowie Gräser, Baumblätter und Baumrinde, Pflanzensäfte (Gum). Meeres-Rohstoffe: Sand, Meeresmatsch


Getreidearten: Weizen, Roggen, Gerste, Hafer, Reis, Mais, Hirse.


» Symbiosen « Produkte sind lebendig und beinhalten wertvolle Enzyme und Mineralien